Globus-Biker-Treffen am 28.8.2011

Globus-Reiserservicehatte zum Sonntag, den 28. August 2011 Biker und dessen Partner(innen) eingeladen, die bereits an einer Biker-Tour in den USA teilgenommen haben, oder am 2. September dieses Jahres zu ihrer Bikertour in den amerikanischen Westen starten. Ebenso alle bei Globus-Reiseservice registrierten Biker, die sich für eine USA oder Kanada-Tour  in der nächsten Zukunft interessieren.

 

Hinrich Lübbers, der bei den Touren von Globus Reiseservice als ausge-sprochener  Amerika-Kenner stets Regie führt und auch als Frontfahrer fungiert, zeigte zunächst in gemütlicher Frühstücksrunde eine Diashow mit begeisternden Bildern von der Tour im September 2010. Danach ging er kurz auf die Tourenplanung für das kommende Jahr ein. Abschließend gab es noch Kurzinformationen über das Kavernengebiet Etzel, das dann anschließend auf einer gemeinsamen Ausfahrt auch als erstes Ziel angesteuert wurde.

 

Die rund vierstündige Rundfahrt stand unter dem Motto "Rund um den Jadebusen" und führte auf der Strecke Neustadtgödens - Nordseebad Dangast - Vareler Hafen - Diekmannshausen - Eckwarderhörne - Tossens - Burhave (Butjadingen)  - Seefeld - und Bockhorn zurück zum Ausgangsort dem Gasthaus Wilken am See in Etzel.

 

Die meisten Tourteilnehmer zeigten von der Schönheit der Landschaften rund um den Jadebusen ebenso überrascht, wie beeindruckt. Es stellte sich beispielsweise heraus, das selbst die Mehrzahl mit mitfahrenden Ostfriesen das ihnen benachbarte Eckwarderhörne vorher noch niemals besucht hatten. Ganz besonders beeindruckten die Teilnehmer, bei besten Sichtverhältnissen, die Blicke über den Jadebusen nach Wilhelmshaven, sowie die herrliche Aussicht von einer Aussichtsplattform im Nordseebad Burhafe auf die Seestadt Bremerhaven. Zum Abschluss der Tour fanden sich die Biker in Bohlenbergerfeld urplötzlich im Wilden Westen wieder. Im recht authentischen Westerndorf Cheyenne gab neben einem kühlen alkoholfreien Bier Informationen über die unge-

wöhnlichen Aktivitäten des Westernvereins Cheyenne, der hier, inmitten grüner friesischer Wiesen, die Traditionen der amerikanischen Pionierzeit lebendig erhalten will. Zum Tagesabschluss bei Kaffee und Kuchen verloste Globus-Reiseservice unter den Teilnehmern einen Reisegutschein über 500 Euro